Kollektives Versagen

Verfasst am .

Das kollektive Versagen der Intellektuellen bereitete den gesellschaftlichen Nährboden für die Machtübernahme von Adolf Hitler im Jahre 1933. Ein großer Teil von Politikern, Journalisten, Juristen, Wissenschaftlern, Künstlern und Lehrer versagten damals, als die Gesellschaft sie am meisten brauchte.

Gerade versagt wieder ein großer Teil von Politikern, Journalisten, Juristen, Wissenschaftlern, Künstlern und Lehrer und ich bin äußerst beunruhigt darüber, wohin das führen könnte.

Volker Grescho
11.11.2020